Schwert und Buckler

Das MS I.33 (Römisch 1 Punkt Dreiunddreissig gelesen) oder auch "Tower Fechtbuch" oder "Walpurgis Fechtbuch" genannt, dient uns als Grundlage für das Fechten mit dem Schwert und dem Buckler. Das I.33 ist das älteste, bekannte Manuscript aus dem europäischen Raum, das den Umgang mit Waffen behandelt. Heute befindet es sich in den Royal Armouries in Leeds, England.

Das Vollständig bebilderte und mit langen Versen/Beschreibungen versehene Manuscript zeigt, für damalige Verhältnisse, einen sehr Detaillierten Umgang mit dem Schwert und dem Buckler. Als weitere Besonderheit sind auf den Abbildungen nicht etwa Ritter oder Adelsleute zu sehen sondern ein Mönch (Liutger), ein Schüler und eine Frau (Walpurgis).

Eine Ausführliche Beschreibung in englisch zum MS I.33 ist hier zu finden.

Hier noch ein paar Bilder aus dem Training: